Jahrbuch Mediation

Herzlich willkommen

Das JAHRBUCH MEDIATION ist eine multimediale Dokumentation, die Ideen, Überlegungen und Untersuchungen zum Thema Mediation vernetzt.
Am Ende eines jeden Jahres entsteht ein Buch.
Das Buch hält fest, was gewonnen wurde und versteht sich als Beitrag zu einer offenen Entwicklung der Disziplin. Das Format erlaubt gründliche und neuartige Beiträge zu Theorie und Praxis. Im Mittelpunkt des Projekts steht der Austausch, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

30. Oktober 2019
Bundesregierung: Evaluation der Mediatoren-Ausbildung ist nicht vorgesehen
Eine Evaluierung der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatorinnen und Mediatoren (ZMediatAusbV) ist nicht vorgesehen. Das geht aus der Antwort der......

5. Juli 2019
Call for Reports: Mediatoren gefragt! Senden Sie Fälle für das Jahrbuch Mediation 2019/2020!
Nach dem theoretischen Aufschlag der letzten Edition 2018/2019 wendet sich das aktuelle „Jahrbuch Mediation 2019/2020“ der Praxis zu. Im Mittelpunkt stehen reale Konflikte und......

14. Januar 2019
Besonderer Buchtipp: Jahrbuch Mediation bietet Essays zu Rückblick und Ausblick – Mediation lebhaft, anregend, kritisch!
Mediation ist eine besondere Art der Vermittlung und Einstellung zu Konflikten. Um diese Haltung geht es in der Neuerscheinung Jahrbuch Mediation, das den aktuellen Austausch zum Thema...

Jahrbuch Mediation

Jedes Jahrbuch wird die praktische und die theoretische Entwicklung der Mediation publizistisch begleiten. Den Hauptteil der Druckausgabe bildet eine Chronik, mit der ein ausgewiesener Autor die Ereignisse, Meinungen und Debatten aufarbeitet…

Weiterlesen

Über uns

Das JAHRBUCH bemüht sich um einen vielseitigen Ansatz. Es versucht, verschiedene Fachgebiete und Perspektiven zu berücksichtigen…

Weiterlesen

Das »Jahrbuch Mediation« ist Nachfolger der Fachzeitschrift MEDIATOR.  Weiterlesen